Covid-19

Liebe Patientinnen und Patienten,

Ihre Gesundheit und die unserer Mitarbeiterinnen stehen bei uns an erster Stelle. Wie Sie es von uns gewohnt sind, gelten in unserer Praxis höchste Hygienestandards, um Infektionen jeglicher Art auszuschließen. Sie können sich auch und ganz besonders in Zeiten der Corona-Krise auf unsere Professionalität verlassen.

Unser Team

Wir haben in unserer Praxis derzeit keinen Fall einer Corona Infektion. Unser Team hält sich streng an die Hygienemaßnahmen und auch außerhalb der Praxis setzen wir uns keinem Risiko aus, um verantwortungsbewusst die Aufrechterhaltung der zahnmedizinischen Versorgung zu gewährleisten.

Schutzkleidung

Die entsprechende Schutzkleidung des medizinischen Personals ist bei uns selbstverständlich auch derzeit in ausreichender Menge und in der gewohnten Qualität vorhanden. 

Behandlungen in der Zahnarztpraxis

Entgegen einiger Berichte im Internet gibt für die Übertragung des Virus über Aerosol in der Zahnarztpraxis keine wissenschaftlichen Belege (RKI). Ein Übertragungsrisiko besteht vor allem vom Patienten zum Arzt, nicht umgekehrt.  Eine Infektionsgefährdung von Patienten in der zahnärztlichen Praxis ist durch die (ohnehin gesetzlich vorgeschriebene) Schutzkleidung nahezu ausgeschlossen. Die Frage nach der Übertragung von Krankheitserregern über Aerosol wird nicht erst seit Erscheinen des Corona-Virus wissenschaftlich untersucht, sondern ist schon immer fester Bestandteil der Forschung zu Hygiene und Vermeidung von Infektionen in der Zahnmedizin und anderen medizinischen Bereichen. Die Anforderungen an die Praxen waren schon immer hoch, standarisiert und effizient. 

Zum Schutze unserer Mitarbeiterinnen stehen uns leistungsfähige Absaugsysteme zur Verfügung, die das Entstehen von Aerosolen minimieren. Zudem gibt es in der Prophylaxe auch alternative Methoden zur Zahnreinigung mit Pulverstrahl, die wir anwenden können.

Luftreinigung

Neben dem intensiven Lüften der Praxisräume haben wir Geräte zur Luftreinigung im Einsatz. Die Luft wird dabei angesaugt und durch einen hocheffektiven Filter gereinigt (HEPA Filter mit UV Licht) und wieder ausgegeben.

Zusätzliche Maßnahmen

Damit wir auch in der Corona-Krise hochwertige und sichere Zahnmedizin durchführen können, bitten wir auch um Ihre Mithilfe.

Unsere Praxisräume sind groß und weitläufig. Der geforderte Mindestabstand ist problemlos im Wartezimmer, dem Flur und im Bereich der Rezeption einzuhalten, also in allen Bereichen, in denen sich Patientinnen und Patienten frei bewegen können. Wie Sie wissen, gibt es in unserer Praxis schon immer kurze Wartezeiten, zusätzlich achten wir jetzt darauf, dass nie mehr als zwei Patientinnen und Patienten sich im Wartezimmer aufhalten.

Wir bitten Sie, bei Betreten der Praxis nicht direkt an den Rezeptionsthresen heran zu treten, sondern Abstand zu halten, bis unsere Mitarbeiterin Ihnen alle Fragen zum Infektionsrisiko gestellt hat. Bitte folgen Sie den Anweisungen unseres medizinischen Personals.

Bitte unterstützen Sie uns bei unserem Bemühen, die Infektionswelle zu beeinflussen und das Gesundheitssystem aufrecht zu halten. Sollten Sie Fragen an uns haben, rufen Sie uns gerne an. 

Bitte kommen Sie nicht in unsere Praxis, wenn Sie Kontakt mit einem bestätigten Corona-Virus-Fall hatten oder  wenn Sie in den letzten 2 Wochen in einem Risikogebiet waren oder wenn Sie Anzeichen einer Corona Virusinfektion haben wie Atemnot, Husten, Fieber oder Halsschmerzen.
Bitte rufen Sie uns an oder wenden sich an den Ärztlichen Bereitschaftsdienst unter 116117.